Schule

In unserer Schule unterrichten wir rund 60 SchülerInnen in kleinen Klassen der Grundstufe, Hauptstufe und Berufsschulstufe. Aufbau und Struktur des Unterrichts orientieren sich am staatlichen Bildungsplan der Schule für Geistigbehinderte und am Lehrplan der Freien Waldorfschule, jeweils angepasst an die individuelle Situation der SchülerInnen.

Im Sinne des Lernens mit Kopf, Herz und Hand soll jedem Kind ermöglicht werden, seine gedanklichen, sozial-emotionalen sowie praktisch-handelnden Fertigkeiten seinen Potentialen entsprechend zu erweitern.

Vertrauensvolle, stabile Bindungen
Die KlassenlehrerIinnen werden nach Bedarf von einer pädagogischen Fachkraft unterstützt und begleiten die Klassengemeinschaft nach Möglichkeit über mehrere Jahre hinweg. So entstehen vertrauensvolle, stabile Bindungen, die den Kindern das Lernen erleichtern und das Fundament für erfolgreiche Förderung bilden.

Strukturierter Tagesablauf
Unsere Schulzeiten sind: Montag - Donnerstag von 09:00 bis 15:15 Uhr, freitags endet der Unterricht bereits um 13:15 Uhr. Das Mittagessen wird jeden Tag gemeinsam in unserem Speisesaal eingenommen. Nach dem Unterricht ist für unsere TagesschülerInnen ein Fahrdienst eingerichtet. Die hier wohnenden Kinder und Jugendlichen werden in den Wohngruppen weiter betreut.

Ferienpläne als Download:

2016/17

2017/18