Die Clowns sind los - Therapie ganz humorvoll

Seit Anfang 2014 sind im Haus am Mühlebach die Clowns los! Das Clowntheater Trulli/Singen kommt alle vierzehn Tage zu uns und besucht die SchülerInnen in ihren Klassen.

Spielerisch Selbstvertrauen stärken
Ziel und Aufgabe der Clowntherapie ist, die Kinder spielerisch und humorvoll aus sich herauszuholen, ihre Freude  zu wecken, ihnen zu helfen Ängste zu überwinden und  langfristig ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Die Kinder erleben sich im Spiel mit den Clowns als die Stärkeren – denn der tollpatschige und unbedarfte Clown braucht ja Hilfe. Und die können sogar Kinder mit schwersten Einschrän­kungen durch eine Geste oder ein Lächeln geben.

Kommunikation fördern
Zudem sollen gerade die sehr in sich zurückgezogenen Kinder mit Kommunikations­problemen so einen Weg finden, um mit ihrer Umwelt in Kontakt zu treten. Diese Kontakte können unsere PädagogInnen dann therapeutisch nutzen und so langfristig nachhaltige Effekte erzielen, mit denen die Lebensqualität der Kinder deutlich verbessert wird.