Ergotherapie - dem Alltag begegnen

Die Ergotherapie verbessert die Handlungsfähigkeit unserer SchülerInnen, die durch ihre Behinderung kognitiv und motorisch stark eingeschränkt sind. Die Therapieform hilft ihnen dabei alltägliche Aufgaben und Abläufe wie z.B. Waschen, Anziehen, Zähne putzen, Essen oder auch handwerkliche Tätigkeiten zu erfüllen, beziehungsweise besser und leichter durchzuführen.

Ganzheitlicher Ansatz
Diese Therapie unterstützt unser Ziel, den Kindern größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Alltags-, Schul- und eventuell späterem  Berufsleben zu ermöglichen. Sie arbeitet mit einem ganzheitlichen Ansatz, in den das ganze menschliche System einbezogen wird. Bewegung, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit sollen harmonisch zusammenwirken und so gestörte körperliche und seelische Zustände verbessern.

Zusätzlich zu unseren internen Therapeuten arbeiten wir hier eng mit der Paxis REAP Engen/Singen zusammen.