Therapeut Pferd im Einsatz

Das heilpädagogische Reiten oder auch Hippotherapie ist eine ganzheitliche, verhaltenstherapeutische Maßnahme. Das natürliche Bedürfnis der Kinder mit Tieren umzugehen, wird dabei pädagogisch und therapeutisch genutzt.

Das Tier als Therapeut
Die Arbeit mit „Therapeut Pferd“ vermittelt den SchülerInnen Wärme, (Selbst)vertrauen und Verantwortungsgefühl sowie Freude an der Bewegung. Gerade Kinder mit sozialen Integrationsproblemen entwickeln einen engen Bezug und Freundschaft zum Tier. Zudem verbessert sich durch die Hippotherapie deutlich die Koordinationsfähigkeit und Motorik der Kinder. Das heilpädagogische Reiten ist zwar eine seit vielen Jahren anerkannte Therapieform, wird von den Krankenkassen aber leider nicht übernommen.

Die Reittherapie findet auf dem Hof der Krankenpflegerin und Reittherapeutin Katrin Schley in Steißlingen-Wiechs statt.