Die Welt der Töne und Rhythmen

Die musiktherapeutischen Angebote unterstützen die Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen durch Geräusche und Rhythmen, Töne und Melodien. Gerade für Kinder, deren verbale Kommunikation erschwert oder sogar unmöglich ist, sind diese Angebote ein Weg zur Interaktion und zum Dialog mit anderen.

Die Kinder lernen mit dem Einsatz ihrer Stimme, Bewegungen zur Musik und dem Spiel auf verschiedenen Instrumenten Gefühle, Stimmungen und Wahrnehmungen auszudrücken.

Musik als Gruppenerlebnis
Das gemeinsame Musizieren ist zudem ein ganz besonderes Feld für das soziale Lernen. Gemeinsam werden – je nach Fähigkeit der einzelnen Kinder – Rhythmen und Melodien eingeübt.

Dabei lernen die Kinder im Team zu arbeiten, aufeinander zu achten sowie vertrauensvolle Kontakte und Beziehungen zu ihren Mitmusikern aufzubauen. Für besondere Gelegenheiten entstehen im Rahmen dieser Angebote auch kleine Aufführungen vor Publikum, die das Selbstbewusstsein der Kinder und ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten fördern.