Sound am Bach – ganz exklusiv inklusiv

Sound am Bach das inklusive Open Air im Haus am Mühlebach.

Alle zwei Jahre veranstalten wir auf dem Gelände unseres SBBZ Haus am Mühlebach, in Mühlhausen-Ehingen, das inklusive Open Air "Sound am Bach".

Ganz am Anfang stand der Wunsch eines unserer Schüler: „Können wir nicht mal so ein richtig cooles Open-Air-Konzert bei uns machen? Zusammen mit lauter anderen Bands!“ Dieser Wunsch wurde in 2013 mit dem kleinen, feinen, inklusiven Open Air Konzert „Sound am Bach“ in die Tat umgesetzt. Ein ganz besonderes Event, das es in dieser Art in unserer Region noch nicht gab. 

Danach folgten im Abstand von zwei Jahren drei weitere inklusive Open Airs, die alle ein toller Erfolg waren.

Das fünfte „Sound am Bach“ wird nun im Sommer 2021 stattfinden,- wie in den vergangenen Jahren im Innenhof unserer Einrichtung in Mülhausen-Ehingen.

Menschen jeden Alters, mit und ohne Handicap, werden wieder in toleranter Atmosphäre miteinander feiern. Geplant sind wieder Gruppen aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz und Artistik, die Inklusion umsetzen bzw. daran arbeiten. Wir hoffen wieder auf viele Gäste, Freunde und Interessierte, die zu uns ins Haus am Mühlebach kommen, um sich an dem ganz besonderen Programm zu erfreuen.

Es wird sicher wieder ein Nachmittag voller Spaß, Freude und Kultur werden, mit Kinderschminken und weiteren Attraktionen. Für das leibliche Wohl wird auch bestens gesorgt sein: Leckeres vom Grill, holzofengebackene Flammkuchen (auch vegetarisch) vom Backmobil, Kaffee und Kuchen, Eis vom Eiswagen und kühle Getränke.

Wir hoffen sehr, dass unser fünftes „Sound am Bach" im Sommer 2021 wieder viele Menschen zu uns bringen wird und wir freuen uns schon darauf, auch Sie alle hier im Haus am Mühlebach begrüßen zu dürfen!

Der Eintritt wird wieder frei sein!

Herzlichen Dank schon jetzt an alle, die dieses Open Air wieder möglich machen und uns wieder so großartig unterstützen werden! Wir alle hier im Haus am Mühlebach freuen uns schon sehr auf das fünfte Sound am Bach im Sommer 2021!

 

Sound am Bach 2019

Unser viertes inklusives Open Air "Sound am Bach" war ein toller Erfolg!
Danke an alle, die dies ermöglicht haben!

Hunderte Besucher kamen nach Mühlhausen-Ehingen, um das diesjährige ganz besondere Programm, zu erleben.

Nach der Begrüßung unserer Schulleiterin Christiane Kirch-Jacobi und unserem Bürgermeister von Mühlhausen-Ehingen, Hans-Peter Lehmann, auf der großen Freilichtbühne in unserem Schulhof, machte den Auftakt unseres vierten Open Airs "Sound am Bach" die Haus am Mühlebach Band. SchülerInnen und MitarbeiterInnen unserer Einrichtung heizten dem Publikum mit Rock, Jazz und Latin gleich zu Beginn richtig ein.

Dann kam die „Sergeant Pirmin`s Lonely Heart Club Band“, die Werkstattband vom Caritasverband Singen-Hegau e.V, auf die Bühne und begeisterte mit Eigenkompositionen in deutscher Sprache.

Als dann Michelle, die berühmte Schlagersängerin aus dem Schwarzwald, die Bühne betrat, gab es im Publikum kein Halten mehr! Michelle holte die Kinder und Jugendlichen aus dem Publikum auf die Bühne, um gemeinsam mit ihnen ihre aktuellen Hits zu singen! 

Gelebte Inklusion - auf und vor der Bühne - jeder der dabei war spürte, was damit gemeint war.

Im Festsaal machten sich schon die „Fair und Cool“, Mädchentanzwerkstatt vom Haus am Mühlebach
mit Ihrer Tanzperfomance bereit für die Premiere ihrer neu einstudierten Choreographie, die sie vor dem zahlreichen Publikum erfolgreich präsentierten.

Chris Metzger, das musikalische Multitalent von der Halbinsel „Höri“, war bereits beim Soundcheck für seinen Auftritt auf der großen Bühne im Freien. Auch er holte Kinder und Jugendlichen aus dem Publikum zu sich auf die Bühne und alle sangen und tanzten gemeinsam.

Nun hatte die HAWA-Band, Schulband der Haldenwang Schule Singen, mit Songs die ankommen und jeder kennt, ihren großartigen Auftritt.

Die Rainbowband, die Band der Camphill Schulgemeinschaft, spielte mit einer Mischung aus selbstgefertigten Latinpopstücken und Pop-Coversongs auf. Mit begeistertem Applaus belohnte das Publikum den Auftritt der Band.
Die Lautenbacher Blaskapelle - 25 Menschen mit und ohne Behinderung - bewegten sich in einem breiten Spektrum aus zeitgenössischer Musik und Freejazz – Klassik und alter Musik – bis hin zu Swing und Tanzmusik. Durch die eigenwillige Instrumentierung und die besondere Fähigkeit der Musiker kam eine ganz besondere, faszinierende Atmosphäre im Publikum auf.

Den krönenden Abschluß unseres inklusiven Open Airs machte die Band Button Rouge mit Akustik, Rock und Folk. Das begeisterte Publikum sang und klatschte auch hier wieder vor und auf der Bühne mit und war begeistert.

Für das leibliche Wohl wurde auch wieder bestens gesorgt: Mit Leckerem vom Grill von der Metzgerei Engler, Holzofengebackenen Flammkuchen (auch vegetarisch) vom Skid Backmobil aus Überlingen, Kaffee und Kuchen, Eis vom Eiswagen Maucione und kühlen Getränken. 

Danken möchten wir allen, die dieses - in unsere Region einmalige Open Air – wieder möglich gemacht haben und uns schon im Vorfeld so tatkräftig unterstützt haben: Allen KünstlerInnen, die ohne Gage bei uns auf der Bühne standen, unseren Sponsoren: der Pfeiffer & May-Stiftung, der Messmer-Stiftung, der Sparkasse Engen-Gottmadingen, unserem Bürgermeister Herrn Lehmann und allen die uns mit ihren Spenden unterstützt haben und auch noch unterstützen werden.

Auch unseren ehrenamtlichen Helfern: der Quakenzunft Ehingen am Getränkestand, unseren Mitarbeiter-Innen, Eltern und Freunden – auch all denen, die so leckere Kuchen und Muffins gebacken haben – herzlichen Dank!

Allen Einsatzkräften - der Feuerwehr und dem Deutschen Roten Kreuz – Markus Brodbeck von der Firma broditronic und sein Team und allen, die vielleicht nicht genannt wurden - Danke!

Bilder: Bildergalerie

Sound am Bach 2017

Am 1. Juli 2017 war es wieder soweit: Wir veranstalteten unser drittes inklusives Open Air "Sound am Bach" hier im Haus am Mühlebach. Mit Musik, Tanz und vielem mehr konnten KünstlerInnen und Gästen mit und ohne Handicap wieder ein ganz besonders Festival erleben.

Elf Bands und Gruppen haben ihr Können dargeboten: die HaM-Band, die Schulband vom Haus am Mühlebach, die mit Rock und Pop den Auftakt machte, gefolgt von der Theatergruppe Spaßpedal vom BeTreff Singen mit Ihrem Stück, das von Indianern erzählte.
Die „Sergeant Pirmin´s Lonely Heart Club Band“ riss das Publikum mit Eigenkompositionen in deutscher Sprache mit und Gregor, ein Schüler vom Haus am Mühlebach, faszinierte mit seiner Posaune die Besucher und spielte Stücke aus Rock, Jazz und Latin, begleitet von drei Musikern, alles Mitarbeiter vom Haus am Mühlebach.

Die Mädchengruppe der Einrichtung begeisterte mit ihrer Tanzperfomance "Break the chain" und einem neu einstudierten Tanz und die Band REHAB von der sozialtherapeutischen Jugendarbeit Gutenhalde e.V. Filderstadt überzeugte mit Ihren beiden Sängerinnen und ihrer professionellen Band.

Die HAWA-Band, Schulband der Haldenwang Schule Singen, spielte  "Songs die ankommen und jeder kennt" und Samba-O sorgte mit ihren brasilianischen Rhythmen für heisse Stimmung.

Fabian aus Wurmlingen mit seinem Rap, begleitet von Jonas Höffl am Schlagzeug und Red`n`Grey mit Blues, Bossa Nova und Swing erfreuten die Zuhörer und luden zum Tanzen ein.

Den krönenden Abschluss machte Button Rouge aus Rielasingen mit Akustik, Rock und Folk.

Viele Gäste, Freunde und Interessierte kamen ins Haus am Mühlebach und erfreuten sich an dem sehr besonderen Programm und hatten einen Nachmittag voller Spaß, Freude und Kultur! Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt mit Leckerem vom Grill, auch vegetarisch, Kaffee und Kuchen, Eis vom Eiswagen und kühlen Getränken.

Herzlichen Dank allen, die dieses Open Air möglich gemacht haben und wir im Haus am Mühlebach freuen uns schon jetzt auf das vierte "Sound am Bach" in zwei Jahren!

Weitere Informationen zu Sound am Bach 217 finden Sie unter "Aktuelles" und hier:

Presseberichte: Südkurier und Wochenblatt

Bilder: Bildergalerie

 

Sound am Bach 2013
Am Anfang stand der Wunsch eines Schülers: „Können wir nicht mal so ein richtig cooles Open-Air-Konzert bei uns machen?“, meinte Steffen, Sänger und Gitarrist unserer Schulband. „Zusammen mit lauter anderen Bands!“

Dieser Wunsch wurde in 2013 mit dem kleinen, feinen, inklusiven Open Air Konzert (fast schon ein Festival) „Sound am Bach“ Wirklichkeit. Das erste Konzert ist bei unseren SchülerInnen und Gästen noch immer legendär. Es passte aber auch alles, angefangen beim wundervollen Sommerwetter, über die bestens gelaunten Gäste,  bis hin zu den ambitionierten KünstlerInnen mit und ohne Behinderung. Ein ganz besonderes Event, das es in dieser Art in unserer Region noch nicht gab.

Sound am Bach 2015
In 2015 gab es nun das zweite Konzert "Sound am Bach 2015" und es war wieder ein schöner Erfolg.